Archiv der Kategorie: Allgemein

Damen HV Weisenau – HC Gonsenheim 2 30:20 (14:8)

Wer heute mehr Siegeswillen zeigt, kann das Spiel für sich gewinnen!! Mit diesem Vorsatz gingen die Damen vom HV Weisenau gegen den HC Gonsenheim 2 ins Spiel.

Die Mädels waren von Anfang an hoch konzentriert, sowohl in der Abwehr als auch im Angriff lief es gut und die Weisenauerinnen konnten durch „einfache Tore“ direkt in Führung gehen. Der HC Gonsenheim versuchte immer wieder gegenzuhalten, was ihm während unserer üblichen 10 konfusen Minuten auch fast gelang. Aber im letzten Drittel der ersten Halbzeit konnten wir uns und die Bälle wieder fangen, sodass  wir mit einem soliden Zwischenstand von 14:8 in die Halbzeit gingen.

Jetzt hieß es weitermachen! Die Abwehr war stark wie nie und auch unsere Ersatztorhüterin Jess zeigte wieder eine gute Leistung. Bis auf ein paar vermeidbare technische Fehler, präsentierten die Mädels den Zuschauern auch in der zweiten Halbzeit ein konzentriertes und gut abgestimmtes Spiel (sogar die Siebenmeter wurden diesmal allesamt souverän verwandelt!), sodass wir am Ende mit einem tollen Ergebnis von 30:20 die wohlverdienten 2 Punkte einsacken konnten!

Am kommenden Sonntag geht es direkt weiter mit dem nächsten Heimspieltag, wenn die Weisenauer Damen um 16 Uhr in der heimischen GSW den Tabellenführer SG TSG / DJK Mainz-Bretzenheim 3  empfangen.

Es siegten für den HVW: Jessica Sagan (TW),Kristin Grunz, Kristina Wichmann (1), Jaana Kirch (8/2), Nadine Fellinghauer (7/2), Sandra Traulsen (2), Franziska Brogle (2), Isabelle Kittles (4), Farsana Daud (3), Cindy Kleine (1), Katrin Braun (1), Anne-Lene Brombach (1), Katja Heilmann, Maike Jung

Saisoneröffnung / Damen HV Weisenau – TV Alzey 28:14 (12:7)

Am vergangenen Sonntag feierten wir in der heimischen GSW den Start in die Saison 2018/19. Auf die HVW-Damen wartete an diesem Tag bereits ihr erstes Punktspiel und wir nutzten die Gelegenheit, um Fans und Sponsoren unsere aktuellen Mannschaften vorzustellen.

Los ging es mit unseren Minis, die ihr erstes Trainingsspiel gegen die SG Bretzenheim bestritten. Mit der in den Kinderklassen obligatorischen offenen Deckung entwickelte sich ein unterhaltsames Spiel mit zahlreichen Toren. Für unsere Kleinen war die Eröffnung des Tages eine tolle Gelegenheit Wettkampfluft zu schnuppern und die Eltern und Gäste auf der Tribüne trugen Ihren Teil mit viel Applaus dazu bei.

Als zweiter Programmpunkt stand ein Spiel zwischen unseren Herren und den HVW All-Stars an. Letztere stellten mit einer bunten Mischung aus ehemaligen Spielern und Trainern unter Beweis, dass jahrelange Erfahrung lange mit der Kondition der Aktiven mithalten kann. Für einige war es der erste Auftritt seit Jahren mit einem Ball in der Hand.

Um 16 Uhr stellten sich die HVW-Damen schließlich ihrem ersten Gegner der neuen Saison. Nach einer dreimonatigen intensiven Vorbereitung brannten wir darauf, zu zeigen, dass wir mit einem gut besetzen Kader in der Lage sind, einen schnellen, attraktiven und vor allem effizienten Handball zu spielen. Mit dem TV Alzey trafen wir auf den Aufsteiger aus der A-Klasse. Das Ziel war also klar: Es sollten im ersten Spiel die ersten Punkte eingefahren werden.

Wir starteten souverän in die Partie und konnten in den ersten zehn Minuten einen Spielstand von 5:1 herausarbeiten, was vor allem unserer sicheren Abwehr zu verdanken war. Der TV Alzey nahm daraufhin die erste Auszeit und konnte sich im Anschluss immer wieder auf wenige Tore Abstand herankämpfen, da wir vor dem Tor der Alzeyer unsere Chancen nicht sicher verwandeln konnten. Zwar gingen wir mit einem Stand von 12:7 zur Halbzeit in die Kabine, der Abstand hätte zu diesem Zeitpunkt jedoch schon deutlich größer sein müssen.

Hoch motiviert, die Partie klar für uns zu entscheiden, gingen wir in die zweite Halbzeit. Innerhalb der ersten zehn Minuten konnten wir unseren Vorsprung gleich auf acht Tore ausbauen und ließen dem TV kaum Torchancen. Den Rest des Spiels kontrollierten wir unsere Gegnerinnen und gewannen schlussendlich verdient. Mit einem Endstand von 28:14 dürfen wir somit die ersten zwei Punkte der Saison verbuchen.

Insgesamt konnte unser Trainer sich über eine starke Abwehr und ein schnelles Spiel sowie eine geschlossene Mannschaftsleistung freuen. Zudem sichert Sandra durch ihr Einstandstor die Radlerversorgung der Mannschaft. Herzlich Willkommen beim HVW!

Ein großer Dank geht an unsere Minis, die uns lautstark zum Heimsieg getrommelt haben!

Am Samstag treten wir auswärts gegen die zweite Mannschaft aus Sobernheim an und wollen erneut zeigen, dass mit uns in dieser Saison wieder zu rechnen ist! (Sa. 22.09.18; 16:00 Uhr; Dr. Werner-Dümmler-Halle, Staudernheimer Straße, 55566 Bad Sobernheim)

Es spielten für den HVW: Koplin (TW), Wichmann, Kirch (5/3), Fellinghauer (4/1), Sagan, Grunz, Kittles (8/2), Daud (3), Kleine (1), Braun (1), Brombach (1), Heilmann (4), Traulsen (1)

!!TORHÜTER GESUCHT!!

Der HV Weisenau sucht für die kommende Saison noch dringend Torhüter für unsere Herrenmannschaften in der B- und A-Klasse!!!

Beide Mannschaften haben Aufstiegsambitionen, es wird gemeinsam im großen Kader trainiert und unser Hauptsponsor versorgt uns regelmäßig mit einer erlesenen Auswahl an Kaltgetränken. Wir freuen uns über jeden, der mal zu einem Probetraining vorbeikommen möchte!

Wann? Dienstag und Donnerstag 20.30 Uhr bis 22 Uhr

Wo? Gustav-Stresemann-Wirtschaftsschule, Hechtsheimer Straße 31, 55131 Mainz

Wer? Marco Höhn,  herrentrainer@hv-weisenau.de