Herren 1

H.v.l.n.r.: Sebastian Spengler, Tim Sandrock, Daniel Rief, Moritz Kolb, Simon Ptaschnik, Meikel Raquet
V.v.l.n.r. Marco Höhn (Trainer), Alexander Ubl, Frank Siemon, Eric Sibürge, Lars Kemeter,Maximilian Oischinger,David Theysen, Peter Schmidt (Co-Trainer)
Es fehlen: Frederic Diercks, Peter Höllger, Tim Werner, Paul Wiesheu

Trainingszeiten

  • Jeden Dienstag & Donnerstag von 20:30 Uhr bis 22:00 Uhr
    Gustav-Stresemann-Wirtschaftsschule, Hechtsheimer Straße 31, 55131 Mainz

Daten zur Saison

Trainer

Trainer: Peter Schmidt

herrentrainer@hv-weisenau.de

Vorbericht Saison 2017/18

Nach dem Abstieg ist vor dem Neuanfang, zumindest sollte man die Chance nutzen.

Der erste große sportliche Umbruch in der jungen Geschichte des HVW wurde durch den Abstieg der Herren 1 eingeleitet. Viele Spieler, die den Verein in den Anfangsjahren begleitet haben, sind neue Wege gegangen.

Die Anziehungskraft des HVW scheint allerdings kaum Einbußen erlitten zu haben, konnte man anhand der Personaldecke doch wieder zwei Herrenmannschaften melden. Auch das Torhüterproblem konnte zum Glück im Laufe der Vorbereitung behoben werden.

Die Gelegenheit der Neuausrichtung wurde beim Schopfe gepackt und Marco Höhn, der letzte Saison die Herren 2 coachte, wurde auf den Chefposten befördert. Unterstützung erhält er von Peter Schmidt, der diese Runde unsere Herren 2 trainieren wird und in der H1 als Co. Trainer fungiert. Um aus der Ansammlung von jungen Spielern, neuem Personal und Rückkehrern eine Einheit zu schmieden, wurde bereits früh mit der Vorbereitung begonnen.

Neben der Platte klappt es mit dem Team Building bereits prima. Dieses wurde durch verschiedene Mannschaftsaktivitäten, wie zum Beispiel Laser Tag spielen oder einfach mal geschlossen zum Italiener essen gehen, wieder ins Leben gerufen.

Ansonsten verlief die Vorbereitung recht ordentlich. Die Motivation und die Trainingsbeteiligung in den Einheiten waren sehr gut.
Neue Spielzüge und eine neue Spielphilosphie wurden einstudiert. Auch in der Abwehr gibt es zum Vorjahr einige Veränderungen.

Unsere Ziele für die neue Runde sind es, einen schnellen und vor allem ballsicheren Handball zu spielen, in der Abwehr beherzt zu zu packen und als Team stets eine Einheit zu bilden.

Wir freuen uns auf die neue Saison und hoffen auf lautstarke Unterstützung bei unseren Spielen!

Eure Herren 1 !